VW T3

Profi

Auf den folgenden Seiten sehen Sie den T3 Dehler Profi von verschiedenen Baujahren. Erstmals wurde der T3 1981 von Dehler Mobile ausgebaut. Dieses Auto muss damals allen wie ein Ufo vorgekommen sein. Noch heute lenkt der Dehler Profi durch seine aussergewöhnliche Form die Blicke auf sich.
Wie alle Dehlermodelle ist der Dehler Profi bis ins letzte Detail durchdacht. Er zählt schon heute zu den gesuchten Klassikern.

Technische Details
Länge bis BJ 81 / ab BJ 1982
Breite bis BJ 81 / ab BJ 1982
Innenhöhe bis BJ 81 / ab BJ 1982
Höhe (Hochdach) bis BJ 81 / ab BJ 1982
Höhe(Flachdach) BJ 1982
Juniordach BJ 1982
Wendekreis
Gesamtgewicht Hochdach ca.
Gesamtgewicht Flachdach ca.
Leergewicht ca:
Zuladung ca:
Anhängerlast gebremst
zulässiges Gesamtgewicht
Radstand bis BJ 81 / ab BJ 1982

Frischwasser bis BJ 81 / ab BJ 1982Abwasser bis 1981
Abwasser ab 1982

Sitzplätze
Schlafplätze

Ausbau

.
Versorgung

.
Vario-Technik

.
.
Bordtechnik

.
4.590 mm/ 4.615 mm
1.850 mm / 1.845 mm
1.920 mm / 1.860 mm
2.370 mm / 2.360 mm
1.960 mm
1.920 mm
10,70 m
2.390 kg
ab 1.700 – 1.790 kg
ab 1.670 kg
ab 600 kg bis zu 690 kg
1.800 kg – 2.000 kg
max. 2360kg
2.460 mm / 3.000 mm

50 Liter / 47 Liter Zusatztank 10 Liter optional
30 Liter / 47 l

bis 6
4 plus 1 (optional)

Dach, Möbel aus Kunststoff-Formteilen, Schlafbänke in Liegeposition2,10m Doppelbett, Fernseher, Standheizung – ab 1982 Aufpreispflichtig
Elektr. Kühlbox (28 l), [Küchenblock mit 2flammigen Gaskocher, Spüle und 2kg Camping-Gaz und Geschirr (optional)]
Flachschrank mit Waschbecken oder optional Waschschrank mit ausklappbarer Duschtasse, Duschvorhang, Waschbecken, Brause, 10l Zusatztank mit Tauchpumpe für Warmwasser, Spiegel, Lampe und Handtuchhalter.
Wallas Standheizung 1981 Serie, Eberspächer B2l Aufpreis